Projektron siegt unter 70 Teams im bundesweiten BJU-Wettbewerb

Berlin, 11. Juli 2002. Projektron wird am 11. Juli 2002 vom Bundesverband Junger Unternehmer als einer von drei Gewinnern im bundesweiten Gründerwerkstatt-Wettbewerb 2001/2002 ausgezeichnet.

Im Rahmen des Wettbewerbes definierten die Unternehmen quantitative Ziele, deren Einhaltung nach einem halben Jahr vom BJU überprüft wurde. Die Einbindung der Mitarbeiter in die Definition der Zielvorgaben soll den langfristigen Erfolg der Jungunternehmen sicherstellen.

In Vertrieb und Marketing, in der Produktentwicklung und mit der Schaffung neuer Arbeitsplätze hat Projektron die eigenen Zielvorgaben eingehalten und teilweise übertroffen. Unter den 70 Teams aller BJU Gründerwerkstatt-Workshops kam das Berliner Softwareunternehmen Projektron GmbH deshalb in die Endausscheidung der bundesweiten Unternehmensbewertung herausragender Jungunternehmer. Die mit einem Preisgeld verbundene Auszeichnung wird im Kraftwerk Avalon in München Riem überreicht.

Marten Huisinga, Geschäftsführer von Projektron: "Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Wir planen unsere Ziele realistisch und setzen sie schwungvoll um. Diese Herangehensweise begründet unseren Erfolg, der durch weitere Auszeichnungen und mit 30 Kunden belegt ist."

Projektron BCS, die browserbasierte Projektmanagement-Software von Projektron, ist bereits durch die Jury der Internet World 2001 als "Beste Anwendung" ausgezeichnet worden. Im April 2002 wurde die Produktidee von Projektron und ihre Realisierung im Gründerwettbewerb Multimedia vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie als eine der besten aus 220 Einsendungen ausgewählt und prämiert.




Kontakt für Interessenten

Projektron GmbH
Claudia König
Telefon: 030/6120 1398
E-Mail: Claudia.Koenig@projektron.de
Homepage:www.projektron.de


Zurück