Pressemitteilung

Paderborn, 26.06.2002


PAVONE AG kündigt POWERSPHERE 2002 an

 

Paderborn, 26.06.2002. Am 19. September 2002 ist es wieder soweit. Die PAVONE AG veranstaltet wegen des großen Erfolges im letzten Jahr gemeinsam mit ihren Partnern die Powersphere 2002. In diesem Jahr begrüßt Sie das Unternehmen im Customer Conference Center von Fujitsu Siemens in Paderborn.

Die PAVONE POWERSPHERE bietet die Möglichkeit des Informations- und Technologieaustauschs zwischen Partnern und Kunden. Ein Showcase für PAVONE- und Partnerlösungen ist eingerichtet um Installationen neue Produkte und interessante Neurerungen vor Ort zu begutachten. Die PAVONE AG konzentriert sich in den Fachvorträgen in diesen Jahr auf folgende Themenschwerpunkte:

  • Neues von den PAVONE Lösungen
  • Portale im Intranet
  • Alles rund um Domino 6
  • Partner- und Branchenlösungen im Einsatz
  • Der Einsatz von Websphere
  • Domino on Linux

Als Key Note Speaker konnten wir Prof. Dr. Ludwig Nastansky gewinnen. Den Lotus Notes Kennern ist er bekannt als der Mann der Lotus Notes nach Deutschland holte.

Alle weiteren Informationen finden Sie in Kürze im Bereich Event auf der Homepage der PAVONE AG www.pavone.de .





Pressekontakt:
PAVONE AG
Claudia Lichtenfeld
Technologiepark 32

D-33100 Paderborn

Fon: +49 (0) 5251-3102-0
Fax: +49 (0) 5251-3102-99
E-Mail: clichtenfeld@pavone.de


Informationen für Leser und Endkunden:
PAVONE AG
Technologiepark 32

D-33100 Paderborn

Fon: +49 (0) 5251-3102-0
Fax: +49 (0) 5251-3102-99
E-Mail: info@pavone.de
www.pavone.de



Hintergrundinformationen PAVONE AG
Die PAVONE AG mit Hauptsitz in Paderborn wurde 1994 gegründet und ist einer der führenden Anbieter teamorientierter Standardwerkzeuge und Business-Lösungen für Prozess-, Projekt- und Knowledge Management auf Basis der Groupware-Plattform Lotus Notes/Domino. Zusätzlich bietet der IBM Premier Partner mit langjähriger Projekterfahrung ein vollständiges Dienstleistungsspektrum von der Geschäftsprozessanalyse bis zur erfolgreichen Einführung maßgeschneiderter Lösungen an. Beratung, Schulung, Support sowie die Integration der Anwendungen in bestehende operative IT-Landschaften von Kunden runden das Angebot ab
.

 

Zurück