Neue Standardschnittstelle für genesisWorld,
die CRM-Groupware für den Mittelstand


Neue Standardschnittstelle für genesisWorld,
die CRM-Groupware für den Mittelstand

gnesisWorld

Karlsruhe, 21. Februar 2002. CAS Software und der genesisWorld-Partner Pollak Software GmbH (Ettlingen) präsentieren gemeinsam auf der CeBIT eine neue Anbindung für genesisWorld, die CRM-Groupware für den Mittelstand. Mit der neuen Standardschnittstelle PS-WARE.ERP kann das Warenwirtschaftssystem sageKHK Office Line 2000 in einer überschaubaren Projektzeit und bei kalkulierbar günstigen Kosten an genesisWorld angebunden werden. Die neue Schnittstelle richtet sich an mittelständische Unternehmen, die genesisWorld oder sageKHK Office Line 2000 im Einsatz haben und ein umfassendes Kundenbeziehungsmanagement mit allen Warenwirtschaftsdaten einrichten wollen. CAS Software und Pollak Software zeigen die Verknüpfung von genesisWorld und sageKHK Office Line 2000 auf der CeBIT 2002 in Halle 6 am Stand D 42.

Die Integration von CRM und ERP hat zahlreiche Vorteile. Unter der einheitlichen Oberfläche von genesisWorld können die Anwender jetzt auf alle Kundeninformationen einschließlich der Bewegungsdaten aus der Warenwirtschaft zugreifen. Damit stehen in der Kundenhistorie neben Schriftverkehr, Gesprächsnotizen und Terminen die bereits erworbenen Produkte, Angebote, Aufträge, Rechnungen sowie weitere Belege aus sageKHK Office Line 2000 jederzeit zur Verfügung. Mit der Datenreplikation von genesisWorld werden die ERP-Informationen mobil und Außendienstmitarbeiter können unterwegs die vollständigen Kundenhistorien einsehen. Da die Adressen automatisch in beiden Systemen abgeglichen werden, entfällt zudem die doppelte Adressdatenpflege. Das spart Zeit und verhindert Fehler sowie auseinanderlaufende Adressdatenbestände.

Die Verknüpfung erfolgt auf Basis des standardisierten Zusatzmoduls genesisWorld.ERP connect von CAS Software und der Schnittstelle PS-WARE von Pollak Software. Eine Reihe von genesisWorld-Kunden nutzen schon die Vorteile der Integration von CRM und ERP; auch die CAS Software AG setzt die neue ERP-Schnittstelle in ihrem Kundenmanagement ein.

genesisWorld

genesisWorld ist die CRM-Groupware für den Mittelstand mit kurzen Einführungszeiten und überschaubaren, kalkulierbaren Kosten. Die neuartige Kombination von Customer Relationship Management (CRM) und Groupware ermöglicht nicht nur das Management von Kundenbeziehungen, sondern auch eine effizientere Gestaltung von Arbeitsprozessen. genesisWorld deckt mit seinem Adress-, Termin-, Dokumenten- und Projektmanagement bereits im Standardprodukt alle Bereiche des Kunden- und Informationsmanagements ab. Die CRM-Groupware bettet sich nahtlos in die Office-Welt ein und integriert zahlreiche mittelstandstypische ERP-Systeme sowie weitere Applikationen. Aufgrund der hohen Integrierbarkeit und Skalierbarkeit wächst das Kundeninformationssystem mit den Anforderungen eines mittelständischen Unternehmens und bietet ein großes Maß an Investitionssicherheit. genesisWorld wurde 1998 mit dem "European IT Prize" der Europäischen Kommission ausgezeichnet.

Pollak Software GmbH

Pollak Software + Consulting hat sich auf die Integration verschiedener Business-Standard-Anwendungen in eine durchgehende, unternehmensweite Lösungslandschaft spezialisiert. Dazu wurde die Standard-Schnittstelle PS-WARE entwickelt. Es wurden sowohl die neuen Geschäftsmöglichkeiten durch eCommerce berücksichtigt als auch die Notwendigkeit, betriebliche Abläufe durch intensive Kommunikation verschiedener Software-Systeme zu optimieren. Pollak Software + Consulting setzt Standard-Software ein und passt diese an die individuellen Unternehmensanforderungen an. In jedem Projekt sucht Pollak Software + Consulting gemeinsam mit dem Kunden den optimalen Workflow für die jeweiligen Geschäftsabläufe. Nach der Einführung übernimmt Pollak Software + Consulting auch das Mitarbeitertraining. Zu den Dienstleistungen des Integrators, der 10 Mitarbeiter beschäftigt, gehören Consulting, Planung, Konzeption, Programmierung, Implementierung, Realisierung, Anwendertraining und Coaching.

CAS Software AG

"Richtig informiert. Jederzeit und überall." lautet das Motto der CAS Software AG aus Karlsruhe. Das Unternehmen wurde 1986 von Martin Hubschneider und Ludwig Neer gegründet und entwickelt Software-Lösungen, Internet-Anwendungen sowie mobile Informationssysteme für das Customer Relationship Management (CRM). Mit der CRM-Groupware genesisWorld hat CAS Software 1998 eine neue Generation für das Kunden- und Informationsmanagement in mittelständischen Unternehmen begründet. genesisWorld wurde 1998 mit dem "European IT Prize" der Europäischen Kommission ausgezeichnet. Die CAS Software AG beschäftigt über 100 Mitarbeiter und hält Beteiligungen an mehreren Unternehmen, u. a. an PTV AG, YellowMap AG, RegioService GmbH, LeserAuskunft GmbH, Varta-Führer GmbH, Indiwidual AG und INEO AG. Unternehmen aller Größen und Branchen - darunter Kunden wie DaimlerChrysler, Deutsche Telekom, Siemens, Fraunhofer Institute und Ferien AG - arbeiten täglich mit Produkten von CAS Software
.



Kontakt für Interessenten

Internet: http://www.cas.de
Infoline: 0721/9638-188
E-Mail: info@cas.de

Zurück